+43 732 997036

Schon gewusst?

Wichtige Hinweise zu Terminen, Bezahlung und Befunden.

  • Termine bitte online oder telefonisch vereinbaren. Vereinbarungen per Mail sind nicht möglich.
  • Bitte kommen Sie nicht spontan ohne Termin in die Ordination. Ausnahme: Sie brauchen nur ein Rezept für ein Medikament, das wir bereits verschrieben haben.
  • Sollte ein Angehöriger für eine Behandlung zu Ihrem Termin mitkommen wollen, bitte für diesen zusätzlich einen Termin vereinbaren.
  • Planen Sie für Ihren Termin immer ausreichend Zeit ein. Durch Verzögerungen bzw. umfangreichere Untersuchungen kann ein Termin deutlich länger dauern.
  • Bei einer Vorsorgeuntersuchung werden die Laborwerte sofort ausgewertet. Planen Sie insgesamt rund 90 Minuten dafür ein. Ein 2. Termin zur Befundbesprechung ist nicht vorgesehen.
  • Bitte stornieren Sie rechtzeitig (bis 6 h vorher) Ihren Termin online, per Mail oder Telefon. Ansonsten wird eine Stornogebühr von 50 Euro (bei Vorsorgeuntersuchungen 100 Euro) verrechnet.
  • Gerne übernehmen wir das Einreichen der Rechnung für Sie. Die Rückvergütung dauert ca. 2 (bei elektronischer Einreichung ) bis 6 Wochen (bei postalischer Einreichung).
  • Überweisungen für bereits vereinbarte Termine bei Fachärzten können im Nachhinein nicht mehr ausgestellt werden. Sprechen Sie also bitte Ihr Anliegen immer vorher mit uns ab!
  • Auf Wunsch schicken wir Ihnen gegen einen Aufpreis Laborbefunde, die entsprechend kommentiert sind, per Mail. Bitte bedenken Sie, dass es je nach Patientenaufkommen zu einer Verzögerung von einigen Tagen kommen kann.
  • Der Mailversand von vertraulichen Patientendaten kann aufgrund der DSGVO ausschließlich passwortgesichert erfolgen! Das Passwort erhalten Sie per SMS.
  • Für das Ausstellen eines Rezepts, einer Verordnung etc. ist – auch ohne Arztkontakt – ein Honorar fällig.
  • Für Dokumente, die per Telefon oder Mail angefordert werden, erhalten Sie zunächst einen Bezahllink. Ist die Zahlung erfolgt, erhalten wir automatisch eine Bestätigung. Ein Hinweis auf die erfolgte Bezahlung Ihrerseits ist nicht notwendig.
  • Erst nach erfolgter Bezahlung wird Ihr Anliegen bearbeitet. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung nur während der Ordinationszeiten erfolgt, und es ja nach Patientenaufkommen auch länger dauern kann.
  • Das Antworten auf Emails kann je nach Patientenaufkommen mehrere Tage dauern. Bitte geben Sie in den Anfragen zumindest Vor- und Familiennamen an!
  • Informationen über Schließzeiten und Vertretungen während Urlaube oder Krankheiten finden Sie auf der Homepage oder im jeweiligen Newsletter.
  • Gründe für längere Wartezeiten können sein: Akutfall wird vorgezogen, umfassendere Untersuchungen eines Patienten sind notwendig, schwierige Blutabnahme, Patienten verspäten sich…